trae-i-krukke-ved-hovedbygningGl. Kirstineberg Gut

Das Gut Gl. Kirstineberg wurde bei dem Verkauf der königlichen Jagdgebiete 1766 errichtet. Das schöne Herrenhaus und die Zehntscheune wurden unmittelbar in den Jahren danach aus den Materialien des eben niedergerissenen Nykøbing Schloss erbaut.

Beide Gebäude, sowie die schöne Gartenanlage sind heute unter Schutz gestellt.

Gl. Kirstineberg ist heute eine moderne Einheit, im Besitzt von Linnéa Treschow und Lars Hvidtfeldt.

Dan Unternehmen umfasst:

Gl. Kirstineberg Land- und Forstwirtschaft

Gl. Kirstineberg Gut ist eine moderne Landwirtschaft. Die Platzierung des Gutes bedeutet, dass Erträge wie Zuckerrüben, Grassamen und Kleesamen sich sehr gut treiben lässt. Außerdem wird u.a. Gerste, Weizen und Erbsen Vertragsmäßig getrieben. Dazu gibt es noch Süßkirschen zum Konsum, sowie eine Apfelplantage in Zusammenarbeit mit anderen Herrenhöfen auf Falster.

Außer Landwirtschaft gibt es Zucht von topfgewachsenen Weihnachtsbäumen – Abies Nordmanniana und Zier grün. Zum Gut gehört auch Vermietung von Häusern. Für Info mit dem Büro per Telefon +45 5485 1262 kontakt nehmen oder per Mail: info@kirstineberg.dk